hier nun noch einmal alles zusammengefasst !

Die Garlstedter-Waldflitzer
Spielhaus Unser Flur in der Kaserne Offizielle Vertragsunterzeichnung Küchenbereich Coronamaßnahmen für die großen und kleinen zu 100% umgesetzt
Wir haben eine Art Betriebskindergarten ( inkl. Räumlichkeiten) bei der Bundeswehr, und betreuen hauptsächlich die Kinder der Soldaten. Seit Oktober 2018 sind wir zur einer Großtagespflegestelle “die Garlstedter- Waldflitzer” geworden, Wir nehmen maximal 10 Kinder im Alter von einem bis zwölf Jahren auf. Uns begleiten mehrere ausgebildete Pädagogen/innen, so dass eine intensive pädagogische Betreuung möglich ist. Zudem unterstützt uns fünf Tage in der Woche eine Aushilfe. Von einem einwöchigen Schülerpraktikum bis hin zu einem einjährigen Vorpraktikum, Erzieherpraktikum, ist bei unserer Waldflitzer alles möglich.

Und ein weiterer pädagogischer Begleiter, der in seine Wirkung nicht zu unterschätzen ist, ist: “die Natur”.

Wir haben zwei Betreuungsvarianten: Die Teilzeitbetreuung: von Mo.- Fr.8:00h bis 12:00h Vollzeitbetreuung: von Mo.- Do. 7:00h bis 16:00h. und Fr. 7:00h bis 12:00h von 8:00h bis 12:00h- 12.30h sind wir im Wald. Um in den Wald zu gelangen ist es ein Fußmarsch von 500 m ohne Straßenüberquerung. Nachmittags sind wir zum Mittagessen auf dem Kasernengelände, in unseren zur Verfügung gestellten Räumen, während die kleinen schlafen, geht der Spaß bei den großen weiter Mittagessen täglich (alles wird mit unserem Termomix zubereitet) unter anderem mit Rohkost ( Gurken, Tomaten, Paprika, Karotten, Kohlrabi, Brokkoli ) sowie einfache zubereitete Speisen, da wir ja die Vormittage außer Haus sind. Kartoffeln, Nudeln, Reis, Würstchen, Eintöpfe, Aufläufe, Pfannkuchen, Reibekuchen um nur einige Beispiele zu nennen, stehen regelmäßig auf dem Speiseplan. Anschließend beginnt für den Einen oder Anderen die Mittagsruhe (Schlafen). Nach dem Mittagsschlaf